BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Quartiersfonds

Sie haben eine Idee, die zu einer Verbesserung Ihres Wohnumfeldes oder zur Stärkung Ihrer Nachbarschaft beitragen kann und wollen sich aktiv mit einbringen? 


Dann ist der Quartiersfonds vielleicht genau das Richtige für Sie!


Hier das Erklärvideo zum Quartiersfonds.

Stromkästen im Nordend / © Stadt Worms
Wandbemalung Boosstraße; Vorstadt Korkodile / © Stadt Worms
 

Wofür kann der Quartiersfonds eingesetzt werden?

  • Belebung Ihres Wohn-Quartiers
  • Verschönerung Ihres Wohn-Quartiers
  • Kulturelle Veranstaltungen und Feste
  • Workshops
  • Unterstützung von Vereinen
  • Initiativen und Organisationen vor Ort

Was steckt dahinter?

  • In der Grünen Schiene gibt es jährlich insgesamt 15.000€ um kleinteilige, inhaltlich und finanziell abgrenzbare Bürgerprojekte zu fördern – den Quartiersfonds.
  • Das Gebiet soll lebendiger werden. Deshalb werden engagierte Menschen vor Ort unterstützt – unkompliziert und am Bedarf des Quartiers orientiert!
  • Wichtig ist dabei, dass die Projekte im öffentlichen Interesse liegen, einen klaren Bezug zum Fördergebiet Grüne Schiene haben und in Bezug zu den Zielen sowie Handlungsansätzen des Integrierten Entwicklungskonzeptes stehen.
  • Die Projekte sollen sich am bestehenden Bedarf orientieren, ein erlebbares Ereignis zur Folge haben und sich nachhaltig auf die Gebietsentwicklung auswirken.

Was soll mit dem Projekt erreicht werden?

  • Förderung der sozialen und kulturellen Quartiersentwicklung.
  • Mobilisierung des ehrenamtlichen/ privaten Engagements.
  • Stärkung von Kooperationen unterschiedlicher Akteure (Vereine, Institutionen etc.) /Aufbau sozialer Netzwerke.
  • Identifikation der Bewohnerinnen und Bewohner mit ihrem Quartier.
  • Förderung von Umwelt- und Naturschutz.
  • Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur.
  • Aufwertung des Wohnumfeldes.

Wer entscheidet über die Vergabe der Mittel?

Das Entscheidungsgremium setzt sich aus der Lenkungsgruppe Soziale Stadt Grüne Schiene Worms und drei politischen Vertretern zusammen:

Projekt Soziale Stadt Grüne Schiene:

  • Bereichsleitung Bereich 6 Planen und Bauen, Thomas Rudolph 
  • Bereich 6 Planen und Bauen, Projektkoordination Soziale Stadt Grüne Schiene
  • Bereichsleitung Bereich 5 Soziales, Jugend und Wohnen, Christine Ripier-Kramer
  • Jugendhilfe- und Sozialplanung, Herr Schasse
  • Projektmanagement Soziale Stadt Grüne Schiene, Stadtberatung Dr. Sven Fries, Dr. Rebecca Körnig-Pich

Politische Vertreter:

  • Annelie Büssow (Stadträtin, CDU)
  • Uwe Merz (Ortsvorsteher Neuhausen, SPD)
  • Leon Giegerich (Stadtrat, SPD)

So funktioniert`s

  • Idee entwickeln.

  • Quartiersmanagement kontaktieren – hier erhalten Sie die Richtlinie mit Infos zu Zielen, Förderkriterien und dem Antragsverfahren.
  • Förderantrag frühzeitig ausfüllen – gerne unterstützt dabei das Quartiersmanagement.
  • Rücksprache mit dem Quartiersmanagement bis spätestens einem Monat vor Abgabedatum.
  • Antrag bis spätestens 31. März oder 31. September beim Quartiersmanagement einreichen.
  • Entscheidung des Entscheidungsgremiums abwarten.
  • Nach der Zusage mit der Umsetzung beginnen.


So kann ein Projekt für den Quartiersfonds aussehen!

  • Animieren Sie Jung und Alt zu sportlichen Aktivitäten.
  • Gestalten Sie ein buntes Fest für das Fördergebiet.
  • Beteiligen Sie sich mit Einzelaktionen/-maßnahmen an der Aufwertung des Wohnumfeldes.

Wie erfolgt die Förderung?

  • Pro Projekt werden in der Regel höchstens 5.000 € als Zuschuss gewährt. Die Bewilligung erfolgt als Fehlbedarfsfinanzierung.
  • Ist ein ausgewähltes Projekt ohne Vorfinanzierung nicht durchführbar, kann diese in Ausnahmefällen erfolgen.
  • Eine Doppelförderung ist ausgeschlossen.
  • Nach Projektende legen Sie die Belege innerhalb von zwei Monaten vor und erhalten daraufhin den Zuschuss.
  • Alle Einzelheiten können Sie in den Richtlinien der Stadt Worms nachlesen. Diese bekommen Sie beim Quartiersmanagement oder einfach hier.

Haben Sie eine Idee?  Dann Melden Sie sich bei uns!  Wir beraten Sie gerne.

Flyer zum Quartiersfonds

Antrag Quartiersfonds

Richtlinie Quartiersfonds 

Checkliste zur Einreichung

Impressum/Datenschutz   I   © Stadt Worms. Alle Rechte vorbehalten.

Gefördert durch

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen